LAG Harz informiert

Startseite > LAG Harz informiert

Lokale Entwicklungsstrategie eingereicht

Am 29.07.2022 wurde die Lokale Entwicklungsstrategie (LES) für die Region „Harz“ als Wettbewerbsbeitrag zur Anerkennung als LEADER/CLLD-Gebiet in der EU- Förderperiode 2021 – 2027 beim Landesverwaltungsamt eingereicht.
Die Lokale Entwicklungsstrategie wurde mit Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds unterstützt. Träger ist der Landkreis Harz, Auftragnehmer die Infraplan GmbH, in Zusammenarbeit mit der Landgesellschaft Sachsen-Anhalt mbH. Gemeinsam mit den Mitgliedern der Interessengruppe „Harz“ wurde die LES im Zeitraum Februar bis Juli 2022 erarbeitet.

mehr lesen…
Haus der Vereine wird oben dichtgemacht

Haus der Vereine wird oben dichtgemacht

Wie Hasselfeldes Osterfeuerverein mithilfe des Leader-Förderprogramms sein Gebäude saniert

Das Dach des Hauses der Vereine in Hasselfelde ist seit Jahren undicht. Nun wird es mithilfe von EU- Fördergeld saniert.

mehr lesen…
Wie künftig EU-Geld verteilt wird

Wie künftig EU-Geld verteilt wird

Darum sind Mitglieder eines neuen Vereins alte Hasen in puncto Förderung

Um auch in den nächsten Jahren von millionenschwerer EU-Förderung für Sport, Kultur und Tourismus im ländlichen Raum profitieren zu können, hat sich in Blankenburg der Verein Leader Harz gegründet – als Dach für die seit 15 Jahren engagierte und erfolgreiche Leader-Aktionsgruppe.

mehr lesen…
12.500 Euro für den Kirchplatz

12.500 Euro für den Kirchplatz

So will Gemeinde das Areal mitten in Elbingerode zu Spiel- und Begegnungsstätte umgestalten

Der Kirchplatz mitten in Elbingerode soll umgestaltet werden. Dazu haben die Mitglieder der Stadtkirchengemeinde einen großen Beitrag geleistet.

mehr lesen…
Brett für Brett entkleidet

Brett für Brett entkleidet

Sanierung der Holzkirche Elend hat Mitte der Woche begonnen

Elend (kr) ● Jetzt wird es ernst: Am Mittwoch hat die Fassadensanierung an der Holzkirche Elend begonnen. Die Zimmerleute entfernen nach und nach die äußere Hülle der 1897 eingeweihten Kapelle – und das mit Tempo.

mehr lesen…
Nordharz will Leader-Verein beitreten

Nordharz will Leader-Verein beitreten

Wie Gemeinde bisher vom Förderprogramm für den ländlichen Raum profitierte

Die Gemeinde Nordharz will einem neuen Verein beitreten, der die Aufgaben der bisherigen Leader-Aktionsgruppe übernehmen soll. Dessen Gründung ist eine Forderung der Geldgeber. Denn in anderen Bundesländern existieren solche Vereine bereits.

mehr lesen…
AUFRUF – Förderung von DorfGemeinschaftsläden

AUFRUF – Förderung von DorfGemeinschaftsläden

Im Förderprogramm DorfGemeinschaftsläden wurde ein neuer Aufruf veröffentlicht. Mit Stichtag 22. Juli 2022 sind Kommunen, Vereine, Unternehmen wie auch Privatpersonen aufgerufen, Anträge zur Förderung einer Machbarkeitsstudie oder investiver Vorhaben zur Schaffung eines neuen oder Erweiterung eines bestehenden DorfGemeinschaftsladens einzureichen.

mehr lesen…

Leader startet in die nächste Runde

Aktionsgruppe Harz trifft sich Anfang Mai in Ilsenburg, um neue Pläne zu schmieden

Die Leader-Aktionsgruppe hat ihre Mitglieder für den 3. Mai nach Ilsenburg eingeladen. Auf dem Hüttenboden der Fürst- Stolberg-Hütte sollen die Vorhaben der Aktionsgruppe für das kommende Jahr diskutiert werden. Dazu werden auch noch neue Projektideen gesucht.

mehr lesen…

Endspurt mit Verzögerung

Turnhalle in Hasselfelde wird in mehreren Bauabschnitten saniert / Das ist bislang passiert

Als Stätte für Vereinsarbeit und Schulsport ist die Turnhalle ein wichtiges Gebäude in Hasselfelde. Eines, das in die Jahre gekommen ist. Doch das ändert sich gerade.

mehr lesen…

Modernisierung für historisches Gotteshaus

Wie die Holzkirche in Elend saniert wird und was in den nächsten Wochen und Monaten passiert

Es wird ernst: Die Sanierung der Holzkirche in Elend hat begonnen. Nach Ostern kann man dies auch von außen sehen.

mehr lesen…

Von Solarstrom bis Ehrenamt

Wie ein neues Projekt der Hochschule Harz dem Oberharz Innovationen bescheren soll

Im Oberharz soll im kommenden halben Jahr ein „Innovationsnetzwerk“ gesponnen werden. Mit dem gleichnamigen Projekt sollen unter anderem Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen der Hochschule und Vertretern aus der Stadt ausgelotet werden.

mehr lesen…
Harzer Impressionen gesucht für Werk 3

Harzer Impressionen gesucht für Werk 3

Wie der neue Veranstaltungsort in Benneckenstein mit Leben gefüllt wird

Das Werk 3 in Bennecken- stein ist so gut wie fertig. Für den neuen Veranstaltungsort sind bereits einige Termine geplant. Zuvor soll aber noch der Harz in die frühere Werkshalle einziehen.

mehr lesen…

Neustart am Schützenhaus

Sanierungsarbeiten in Stapelburg werden nach längerer Pause fortgesetzt / Fertigstellung bis Ostern erhofft

Am Stapelburger Schützenhaus geht der Umbau weiter. Das traditionsreiche Haus soll in Teilbereichen umgestaltet werden und künftig auch die Heimstatt des Stapelburger Heimatvereins werden.

mehr lesen…

Förderaufruf „Ländlicher Wegebau“

Das Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten fördert mit dem Programm „Ländlicher Wegebau“, welches Teil des Entwicklungsprogramms Ländlicher Raum (EPLR) Sachsen-Anhalt 2014-2020 ist, den Ausbau ländlicher Wege. Für die Sicherstellung der Zukunftsfähigkeit von ländlichen Räumen in Sachsen-Anhalt steht ein Förderbudget von 5,5 Millionen Euro zur Verfügung, das sich aus Mitteln des Landes, des Bundes sowie des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) und des Wiederaufbaufonds EURI zusammensetzt. 

mehr lesen…

Start für Innovationsnetzwerk

Auftaktveranstaltung am 29. März in der Stadtkirche Elbingerode

Elbingerode (kr) ● Die Oberharzer Stadtverwaltung lädt in Zusammenarbeit mit der Hochschule Harz und der Stadtkirchengemeinde Elbingerode zur Auftaktveranstaltung für das Projekt „Innovationsnetzwerk Oberharz“ ein. Diese findet am Dienstag, 29. März, um 17 Uhr in der St. Jakobikirche in Elbingerode statt.

mehr lesen…

Förderaufruf Dorferneuerung und touristische Infrastruktur

Förderaufruf Dorferneuerung und touristische Infrastruktur

Das Ministerium für Wirtschaft, Tourismus, Landwirtschaft und Forsten (MWL) hat am 28.02.2022 Aufrufe für die Einreichung von Förderanträgen für die Förderbereiche Dorferneuerung (FP 6314) und touristische Infrastruktur (FP 6315) herausgegeben. Anträge müssen bis spätestens 16.05.2022 beim zuständigen Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten (ALFF) vorliegen. Landesweit stehen für den Bereich Dorferneuerung rund 18,6 Mio. Euro und für die touristische Infrastruktur rund 2,9 Mio. Euro aus EU- und nationalen Mitteln zur Verfügung. 

Die Antragsfrist endet am 16. Mai 2022. 

Den Aufruf, die Antragsunterlagen sowie weitere Informationen finden Sie in den Förderaufrufen auf dem Landesportal unter:

https://www.inet17.sachsen-anhalt.de/webClient_ST_P/public?disposition=inline&resource=infoinvestiv.htm#lwb

LandInForm 01/2022: Landleben digital

In vielen Dörfern und Regionen entstehen digitale Angebote, Dienste und Anwendungen, die die Lebensqualität im ländlichen Raum erhöhen sollen. Für die Umsetzung dieser Projektidee, die meist von den Bürgern vor Ort, den Kommunen oder kleinen Unternehmen kommen, sind Fördermöglichkeiten von großer Bedeutung, denn die Eigenmittel reichen oft nicht aus.

mehr lesen…
Bringen Sie den Klimaschutz in Ihrer Kommune nach vorn!

Bringen Sie den Klimaschutz in Ihrer Kommune nach vorn!

Kommunalrichtlinie- Förderprogramm für kommunalen Klimaschutz Bringen Sie den Klimaschutz in Ihrer Kommune nach vorn! (keine Bewerbungsfrist)
Mit der Richtlinie unterstützt die Bundesregierung kommunale Akteur*innen dabei, Treibhausgasemissionen nachhaltig zu senken. Die positiven Effekte gehen weit über den Schutz des Klimas hinaus: Sie steigern die Lebensqualität vor Ort und entlasten den kommunalen Haushalt durch sinkende Energiekosten. Gleichzeitig kurbeln klimafreundliche Investitionen die regionale Wertschöpfung an.

Auftakt der Veranstaltungsreihe „Grüne Wärme für Dörfer und Städte“ am 9. März 2022

Auftakt der Veranstaltungsreihe „Grüne Wärme für Dörfer und Städte“ am 9. März 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) startet am 9. März 2022 die Veranstaltungsreihe „Grüne Wärme für Dörfer und Städte“. Bis zur Sommerpause werden – mit Blick auf Aspekte wie Planung, Förderung und Potenziale – drei weitere Online-Veranstaltungen zu relevanten Energiewende-Themen folgen. Die Veranstaltungsreihe wird in Partnerschaft mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund (DStGB) und dem Deutschen Landkreistag ausgerichtet.

mehr lesen…
Stadt.Land.Chancen Studie

Stadt.Land.Chancen Studie

Anlässlich der ARD-Themenwoche „Stadt.Land.Wandel“ haben Forscher Ergebnisse einer Umfrage veröffentlicht. Von rund 9.000 Befragten wünschen sich rund 95 Prozent regional produzierte Lebensmittel und Vertrauenswürdigkeit bei nachhaltigen Produkte.

mehr lesen…
Wettbewerbsaufruf „LAND.VORAUS!“

Wettbewerbsaufruf „LAND.VORAUS!“

Das Netz der Regionen ruft zur Teilnahme am Projektwettbewerb „Land.Voraus!“ auf. 

Im Rahmen des Wettbewerbs werden bereits existierende Projekte, die zur Stärkung des ländlichen Raums in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder Südtirol beitragen, gefördert. Ziel des Wettbewerbs ist es, gute Projekte in ländlichen Regionen zu unterstützen und ihre Bekanntheit zu steigern. 

mehr lesen…
Umweltpreis Sachsen-Anhalt 2022

Umweltpreis Sachsen-Anhalt 2022

Die Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz (SUNK) zeichnet wieder beispielhafte Umweltaktivitäten und –projekte aus. Dieses Jahr unter dem Motto „Umweltschutz im Alltag – Heute schon die Umwelt geschützt?“.

mehr lesen…
EU-Magazin Ländlicher Raum

EU-Magazin Ländlicher Raum

Eine langfristige Vision für die ländlichen Gebiete

Ländliche Räume haben eine Vielzahl an Funktionen. Sie sind Ort für die Nahrungsmittel- und Rohstoffproduktion, bieten Platz für Freizeitaktivitäten und sind Standort für einen Großteil der erneuerbaren Energien. Für eine optimale Ausnutzung der Potenziale und für die Bewältigung von Hindernissen erarbeitet die Europäische Kommission derzeit eine langfristige Vision für die ländlichen Gebiete.

mehr lesen…

Das Investitionsprogramm Landwirtschaft wird fortgesetzt

21. Jan 2022 Pressemitteilung Nr. 7/2022

Mit dem Investitionsprogramm Landwirtschaft fördert das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft landwirtschaftliche Unternehmen, Lohnunternehmen, Maschinenringe und Zusammenschlüsse von landwirtschaftlichen Unternehmen, die in moderne Technologie investieren wollen, um mehr Klima-, Natur- und Umweltschutz umzusetzen. Hauptziel ist, mit einem Technikschub die Leistungen der Landwirtschaft zur Emissionsminderung, zum Erhalt der Artenvielfalt und zur Ressourceneffizienz signifikant zu steigern.

mehr lesen…

Broschüre zu Dorfläden in ländlichen Räumen

Das Thünen-Institut hat für eine Studie rund 160 Dorfladenbetreiber gefragt. Die Publikation „Dynamik der Nahversorgung in ländlichen Räumen verstehen und gestalten“ fasst die Ergebnisse zusammen und gibt Handlungsempfehlungen.

mehr lesen…

Förderung von Feuerwehrhäusern und Löschwasserentnahmestellen mit EU-Mitteln

Ministerium für Inneres und Sport

Einheits- und Verbandsgemeinden in Sachsen-Anhalt können Fördermittel für den Neubau, den Umbau oder die Erweiterung ihrer Feuerwehrhäuser bekommen. Auch Löschwasserteiche, Zisternen, Löschwasserbrunnen und ähnliche Entnahmestellen gehören zum Förderprogramm. Insgesamt stehen 11,52 Millionen Euro EU-Mittel zur Verfügung. Das Geld stammt aus dem Aufbauinstrument der Europäischen Union (EURI) nach den Regelungen des Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung im ländlichen Raum (ELER).

mehr lesen…
Neue Schafherde im Einsatz

Neue Schafherde im Einsatz

Wie die Stadt Blankenburg ihre zahlreichen Streuobstwiesen pflegen will

Für die Pflege der zahlreichen Streuobstwiesen im Blankenburger Stadtgebiet hat die Landschaftspflegeschäferei in Heimburg eine neue Herde aufgebaut. Sie wird von einem eigens eingestellten Stadtschäfer betreut.

mehr lesen…
Große Pläne für Kreisstraße und Gutshof

Große Pläne für Kreisstraße und Gutshof

Minslebens Ortsbürgermeister Andreas Hellwig berichtet über Ziele und Herausforderungen für das Dorf

2021 hat Corona erneut das Dorfleben von Minsleben lahmgelegt. Doch es gab auch Lichtblicke im Wer- nigeröder Ortsteil. Welche das waren und wie es weitergehen soll, erklärt Ortsbürgermeister Andreas Hellwig (parteilos) im Interview mit Volksstimme-Reporter Holger Manigk.

mehr lesen…
Neues Blechdach beschirmt Schützenhaus

Neues Blechdach beschirmt Schützenhaus

Wie der Schützenverein in Stiege sein Vereinsheim mit Hilfe der Leader-Gruppe Harz erneuert hat

Das Schützenhaus in Stiege hat ein neues Dach erhalten. Ermöglicht wurde das Projekt mit der Unter- stützung der Leader-Gruppe Harz.

mehr lesen…

DVS-Zeitschrift „LandInForm“

Aktuelle Ausgaben

Die DVS-Zeitschrift „LandInForm“ ist ein praxisnahes Magazin zur ländlichen Entwicklung. Viermal im Jahr stellt es Projekte vor und berichtet über Entwicklungen in Forschung, Politik, Gesellschaft und Regionalentwicklung.

mehr lesen…
Bauprojekt braucht neuen Statiker

Bauprojekt braucht neuen Statiker

Warum es am Schützenhaus in Stapelburg im Moment nicht weitergeht

Das Stapelburger Schützenhaus soll teilweise um- gebaut werden, damit es künftig auch vom Heimatverein genutzt werden kann. Fördergeld zum Umbau wurde über das Leader-Projekt bewilligt, doch augenblicklich ruht der Bau.

Zukunftswerkstatt

Der „Fürstliche Marstall“ in Wernigerode war am 12.10.2021 Veranstaltungsort für den Workshop „Zukunftswerkstatt“. Nach vielen digitalen Veranstaltungen in den vergangenen Monaten konnten wir einen persönlichen Termin gemeinsam mit dem Partnernetzwerk durchführen. Die Veranstaltung bot eine geeignete Plattform sich untereinander zu vernetzen und durch den unmittelbaren Austausch das Projekt aus der Basis heraus weiter voranzutreiben.

mehr lesen…
Jugendliche erleben bunte Kirchennacht

Jugendliche erleben bunte Kirchennacht

Church Night“ in Elbingerode hat rund 260 Konfirmanden aus dem Kirchenkreis angezogen

Von Günther Breutel Elbingerode ● Nach einem Jahr Pause ist am Sonnabend in El- bingerode wieder das Ziel zahlreicher Jugendgruppen geworden. Rund 260 Konfirmanden aus dem Kirchenkreis Halberstadt haben an der diesjährigen „Church Night“ (Kirchennacht) teilgenommen. Rund um die Elbingeröder Stadtkirche St. Jakobi luden zahlreiche Attraktionen zum Mitmachen, Zuhören und Nachdenken ein.

Reddeber nimmt neues Ziel ins Visier

Reddeber nimmt neues Ziel ins Visier

Schützen erreichen zweiten Platz bei Bundeswettbewerb

Mit ihrer Bogen- und Schießsporthalle bieten Reddebers Schützen nahezu einzigartige Trainingsbedingungen im Harz. Nun landen sie bei einem bundesweiten Wettbewerb für Jugendarbeit ganz vorn – nicht nur wegen sportlicher Erfolge.

Faszinierender Botschafter mit Potenzial

Faszinierender Botschafter mit Potenzial

Wie die Zukunft der Grottenolme aus der Rübeländer Hermannshöhle aussehen könnte, haben Experten untersucht

Wie soll es weitergehen mit den Grottenolmen in der Rübeländer Her- mannshöhle? Mit der Zukunft der geheimnisvollen Schwanzlurche haben sich Experten im Rahmen eines Projekts befasst.

mehr lesen…

Neue Volksstimme Artikel zum nachlesen

Lesen Sie hier die neusten Artikel aus der Volksstimme mit Bezug zur LAG Harz.

16.08.2021

 

 

Museum ist nicht wiederzuerkennen

 

 

 

Abbenröder Heimatverein hat einen weiteren Sanierungsabschnitt am Heimatmuseum geschafft

 

 

 

In den vergangenen Wochen sind am Heimatmu- seuminAbbenrode umfangreiche Sanierungsarbeiten vorgenommen worden. Gefördert wurde das Vorhaben über das Leader-Programm der Europäischen Union, das speziellzurEntwicklung im ländlichen Raum eingerichtet worden ist.

 

 

 


 

 

03.08.2021

 

Neue Haltestelle für Bergbauzeitreise

 

 

 

Frühere Bergleute und Heimatstube Elbingerode erinnern an den Harzer Bergbau und plädieren für Montanmuseum

 

 

 

Eine Informationstafel und Gesteinsbrocken erinnern an der Heimatstube in Elbingerode an die „Grube Einheit“. Möglich und sinnvoll wäre aber noch mehr, sagen die Initiatoren – ein Montanmuseum für die Region.

 

 

 


 

09.07.2021

Bauboom verzögert Sanierung

 

 

 

Förderverein für die Holzkirche in Elend muss geplante Instandsetzung verschieben

 

Die Holzkirche in Elend soll eine neue Fassade erhalten. Doch obwohl Fördergeld fließt, können die Arbeiten noch nicht starten – wegen der starken Konjunktur im Bausektor.

 

 

 


 

06.07.2021

Viele Wünsche für Schierkes Kurpark

 

 

Wie Stadtverwaltung Neugestaltung vorantreiben möchte

 

Kaum wiederzuerkennen ist Schierkes Kurpark: 2020 fielen viele Bäume in der Grünanlage im Brockenort. Doch der Kahlschlag birgt Potenzial für neue Gestaltungsideen.

 

 


 

05.07.2021

 

Frische Farben für den Schulzaun

 

 

 

Förderverein der Thomas-Mann-Grundschule in Darlingerode bittet zum Arbeitseinsatz

 

 

 

Der Zaun der Thomas- Mann-Grundschule in Darlingerode erstrahlt in frischen Farben. Mitglieder des Fördervereins, Lehrerinnen, Eltern und auch zahlreiche Kinder haben am Wochenende den sieben Jahre alten Farbanstrich erneuert.

 

 


 

 

 

28.06.2021

Saisonstart mit moderner Technik

Wie künftig das Wasser im Waldbad Elend wieder aufbereitet wird

 

 

 

In Elend kann wieder gebadet werden – dank der neuen Wasseraufbereitungsanlage, die der Waldbadverein am Wochenende offiziell in Betrieb genommen hat. Die Ursache für den Chlorgas- Unfall ist derweil weiterhin ungeklärt.

 

 

 


23.06.2021

 

 

 

Auf den Spuren der eisernen Zeit

Museumsförderverein präsentiert neue Ausstellung in Ilsenburger Fürst-Stolberg-Hütte

 

 

 

In Ilsenburg ist das neue Eisen-Museum eröffnet worden. Es befindet sich in einem Teilbereich der ehemaligen Großgießerei Fürst-Stolberg-Hütte und erklärt die geschichtliche Entwicklung des Eisengusses.

 

 

 


15.06.2021

 

 

 

Benefizmarkt und Museum dürfen öffnen

Behördliche Genehmigung dank ausgeklügeltem Hygienekonzept liegt vor

 

 

 

Am Wochenende wird in der Ilsenburger Fürst-Stolberg-Hütte der 6. Benefiz- Markt des Ostafrika- Projekt Elbingerode stattfinden. Zugleich öffnet auch das neue „Eisen-Museum“ erstmals seine Pforten.

 

 

 


08.06.2021

 

 

 

Sanierung ist fast beendet

Arbeiten am Abbenröder Heimatmuseum

 

 

 

Abbenrode (jni) ● Die weitere Sanierung des Abbenröder Heimatmuseums kommt gut voran. „Seit einigen Tagen sind wieder rege Handwerkerbewegungen im Abbenröder Heimatmuseum zu beobachten“, sagt Andreas Weihe, Vorsitzender des Heimatvereins.

 

 

 


21.04.2021

 

 

 

Mitglieder bringen Sanierung voran

Abbenröder Heimatverein hofft auf Öffnungsperspektiven im Sommer

 

 

 

Die Sanierungsarbeiten am Abbenröder Heimatmuseum gehen zügig voran. In diesem Jahr werden mit Unterstützung aus dem Leader-Programm eine Giebelwand und der ehemalige Gastraum, der jetzt Versammlungsraum ist, neu hergerichtet.

 

 

 


14.04.2021

 

 

 

Neustart für Werk 3

Was der Unternehmer Hans-Dieter Otto mit dem Veranstaltungsort in Benneckenstein vorhat

 

 

 

Das Werk 3 in Benneckenstein soll eine gute Adresse für Feste und Feiern werden. Dafür lässt Eigentümer Hans-Dieter Otto nun mithilfe von Leader-Fördergeld einen Anbau an der ehemaligen Fabrikhalle errichten.

 

 

 


08.04.2021

 

 

 

Elbingerodes Kirche wird Kletterparadies

Was die evangelische Gemeinde für den Kirchplatz plant

 

 

 

Eine Sitzecke unter dem Ahornbaum, Wipptiere und eine Boulderwand: Die Stadtkirchengemeinde will ihren Kirchplatz einladender gestalten.

 

 

 


26.03.2021

 

 

 

Neue Attraktionen für die Jüngsten

Wie der Arbeitskreis Kurpark in Hasselfelde der Grünanlage zu mehr Leben verhelfen will

 

 

 

Der Kurpark in Hasselfelde soll einen neuen Spielplatz bekommen. Der Arbeitskreis, der sich für die Neubelebung der Grünanlage einsetzt, will das Vorhaben mithilfe von Fördergeld umsetzen, braucht dazu aber die Schützenhilfe der Stadt.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

15.03.2021

 

 

 

Mehr als nur Schönheitskosmetik

Die Jugendscheune am Elbingeröder Pfarrhaus wird komplett umgebaut

 

 

 

Hier wird geklotzt und nicht gekleckert: Die Kirchgemeinde Elbingerode kümmert sich zurzeit gleich um zwei Baustellen. Zum Einen wird nun eine endgültige Lösung für eine gut zu beheizende Kirche umgesetzt. Zum anderen wird die große Scheune nebenan aufwändig umgebaut und auf die aktuellen Erfordernis- se zugeschnitten.

 

 

 


 

 

 

 

23.01.2021

 

 

 

Frisches Nass für Elends Waldbad

Warum der Freibadverein jetzt die veraltete Technik zur Wasseraufbereitung auf Vordermann bringen lässt

 

 

 

Das Waldfreibad in Elend erhält derzeit eine neue Anlage zur Wasserauf- bereitung. Der Verein hat dafür Fördergeld orga- nisiert und will damit den Bestand des Bades sichern.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

21.01.2021

 

 

 

Sommertreff wird winterfest

Warum die Stadtkirchengemeinde Elbingerode in ihre Jugendscheune und in moderne Technik investiert

 

 

 

Die Jugendscheune der evangelischen Stadtkirchengemeinde in Elbingerode soll künftig das ganze Jahr über genutzt werden können. Die energetische Sanierung läuft derzeit auf Hochtouren.

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sanierung des Heimatmuseum nach 9 Monaten geschafft!

Die Abbenröder haben es geschafft. Trotz Corona und Ausfall sämtlicher geplanter Veranstaltungen konnten sie ihren Veranstaltungsraum, das Archiv und die Erneuerung sämtlicher Eingangstüren fertig- stellen. Der Weg war das Ziel, auch wenn er steinig war. Mit Mut, Selbstvertrauen, Risikobereitschaft und der Hilfe von Unterstützern und Sponsoren konnte das Projekt erfolgreich abgeschlossen werden. Mit Beginn der Sanierungsarbeiten im Januar stand eine Reihe von wichtigen Arbeiten an, die sich mit dem Baufort- schritt noch erhöhen sollten.

mehr lesen…

Schmatzfeld

Der Schützenverein des kleinsten Nordharz-Ortsteils in Schmatzfeld ist wahrlich nicht zu beneiden. Wenige Monate vor dem Pandemiebeginn war er Leidtragender in einem Rechtsstreit und musste einen Teil der Ausstattung des als Vereinsdomizil genutzten Dreschschuppens zurückbauen. Kaum war dies geschehen und verkraftet, machte auch das Corona-Virus um Schmatzfeld keinen Bogen. Wenngleich die Infektionszahlen gering waren, so blieb doch das allgemeine Risiko und der Schützenverein sagte für 2020 und bis heute auch für 2021 alle Veranstaltungen ab. Besonders bitter ist dies, da im Ort das gesamte Vereinsleben auf den Schützen beruht. Andere Vereine existieren nicht.

mehr lesen…

Spezialitäten und Leckereien aus dem Harzkreis und Erweiterung des Landmarktes Veckenstedt

Die Geschichte des Landmarktes in Veckenstedt bleibt nach wie vor eine Erfolgsgeschichte. Viel wurde gebaut, das Warensortiment an die Wünsche des Kunden angepasst und viele Innovatio- nen erfolgreich ausprobiert. Mittlerweile hat sich der Landmarkt nicht nur zu einer festen Größe beim täglichen oder wöchentlichen Einkauf etabliert, das Angebot reicht weit darüber hinaus. Ebenso wie der Kundenstamm, welcher ebenfalls stetig wächst. Wie ich im Gespräch mit Oliver Trick vom Team des Landmarktes erfuhr, liest sich die Liste der regionalen

Umweltpreis 2021: Projekte zu Themen der Umwelt und Nachhaltigkeit in Sachsen-Anhalt gesucht

Umweltpreis 2021: Projekte zu Themen der Umwelt und Nachhaltigkeit in Sachsen-Anhalt gesucht

Ministerin Dalbert ermutigt alle Engagierten, sich zu bewerben

Magdeburg. Die Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt (SUNK) ruft dazu auf, Beiträge für den Umweltpreis 2021 einzureichen. Bis zum 5. Mai 2021 können sich Einzelpersonen oder Personengruppen mit ihrenehrenamtlichen Aktivitäten zum Umwelt-, Natur- oder Klimaschutz sowie zur Nachhaltigkeit bewerben. Einziges Kriterium ist, dass die Aktivitäten seit zwei Jahren bestehen und in Sachsen-Anhalt durchgeführt werden. Der Preis wird zum 25. Mal verliehen. (mehr …)

Preisverleihung Umweltpreis 2020

Preisverleihung Umweltpreis 2020

Unter dem Motto „KLIMASCHUTZ: Nicht warten – HANDELN“ hat die Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt (SUNK) verschiedene Preisträger mit dem Umweltpreis 2020 ausgezeichnet.

Weiterlesen

LandInForm 02/2020: Trinkwasser und die Landwirtschaft

LandInForm 02/2020: Trinkwasser und die Landwirtschaft

Unser Trinkwasser kommt von oben: Niederschläge versickern im Boden, speisen Grund- und Quellwasser sowie Flüsse und Talsperren. Dabei nimmt das Wasser auch Stoffe von den Feldern mit. Insbesondere Nitrat kann zu einem Gesundheitsproblem werden. Wie lässt sich der Eintrag reduzieren?

Weiterlesen

Information zu COVID-19

Folgende offizielle Informationen gibt es seitens der EU-Verwaltungsbehörden ELER, EFRE und ESF. Die Informationsschreiben sind entsprechend verlinkt.

Weiterlesen

Einladung zum Sommerfest

Die Evangelische Christusgemeinde Wernigerode-Schierke und das LEADER-Management der LAG „Harz“ laden am 3. September 2019 zum Sommerfest nach Schierke ein.

Weiterlesen

Alle Anträge für 2019 sind gestellt

Fristgerecht zum 01.03.2019 wurden alle beim LEADER-Management eingegangenen Anträge an die Bewilligungsbehörden ALFF Mitte in Halberstadt und an das Landesverwaltungsamt in Halle übergeben.

Weiterlesen

Einladung zum Sommerfest

Einladung zum Sommerfest

Der Mühlenverein Danstedt e.V. und das LEADER-Management der LAG Harz laden am 21.August zum Sommerfest nach Danstedt ein.

Weiterlesen

2. LEADER-Infotag im Landkreis Harz

2. LEADER-Infotag im Landkreis Harz

Unter dem Motto „Wiederbelebung statt Abriss – Nachnutzung von Altgebäuden“ folgten am 23. Juni 2018 rund 30 LEADER-Akteure und Interessierte der Einladung zum zweiten Infotag der drei LEADER-Regionen im Landkreis Harz.

Weiterlesen

LandInForm 02/2018 erschienen

Forschende Landwirte vs. Praxisnahe Forscher: In der aktuellen LandInForm 02/2018 werden gelungene Kooperationen zwischen Wissenschaftlern und Landwirten vorgestellt.

Weiterlesen

Gute Ideen sind gefragt!

LEADER-Aktionsgruppe Harz startet Projektaufruf für 2019 – Sie möchten die Entwicklung in Ihrem Heimatort, in Ihrer Gemeinde unterstützen oder haben bereits eine Idee, wie Sie Ihr Lebens- oder Arbeitsumfeld gestalten möchten? Dann freuen wir uns auf Ihren Projektantrag!

Weiterlesen

Einladung zur Frühjahrstagung

Einladung zur Frühjahrstagung

Am 23. und 24. Mai 2018 findet in Brandenburg a.d. Havel die Frühjahrstagung „Erneuerbare Energien im ländlichen Raum. Chancen nutzen – Herausforderungen meistern“ statt.

Weiterlesen

Land und Leute – Die Kirche in unserem Dorf

Mit dem Wettbewerb „Die Kirche in unserem Dorf“ sucht die Wüstenrot Stiftung gezielt nach Beispielen dafür, wie Kirchen, Klöster und andere Gebäude im kirchlichen Kontext mit neuen Konzepten einer veränderten oder ergänzten Nutzung weiterhin als zentrale Orte und Begegnungsstätten in kleinen Gemeinden bestehen können.

Weiterlesen

Wettbewerb „Projekt Nachhaltigkeit“

Wettbewerb „Projekt Nachhaltigkeit“

Der Wettbewerb „Projekt Nachhaltigkeit“ geht in die nächste Runde: In diesem Jahr suchen die Regionalen Netzstellen Nachhaltigkeitsstrategien (RENN) in Kooperation mit dem Rat für Nachhaltige Entwicklung (RNE) Projekte und Initiativen, die einen konkreten und innovativen Beitrag für die Umsetzung der Globalen Nachhaltigkeitsziele leisten.

Weiterlesen

Impulse für das neue Dorf – LandInForm 01/2018

Dörfer haben sich in den vergangenen 200 Jahren grundlegend verändert – Versorgungsstrukturen sind weggefallen und traditionelle Treffpunkte verschwunden. Der Wandel bietet aber auch die Chance, Neues entstehen zu lassen. Dafür braucht es eine lebendige Dorflandschaft, Menschen, die sich kümmern und die andere dazu motivieren.

Weiterlesen

Es lebe das Dorf!

Es lebe das Dorf!

Der Landmarkt in Veckenstedt hat am Donnerstag, dem 14.12.2017 erstmals seine Tür für die Kundschaft geöffnet.

Mehr erfahren

Impressionen aus der Region

Impressionen aus der Region

Entdecken Sie unsere neu eingerichtete Fotogalerie mit Eindrücken verschiedener Veranstaltungen, prägenden Landschaftsaufnahmen und regionaltypischen Motiven im Gebiet der LAG Harz.

Entdecken

Hier betreten Sie Neuland

Hier betreten Sie Neuland

Mit dem Programm „Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort“ fördert die Robert Bosch Stiftung engagierte Menschen, die durch ihr Denken und ihr Tun den gesellschaftlichen Zusammenhalt in ländlichen Räumen Ostdeutschlands stärken.

Weiterlesen

landaktuell der DVS 6 / 2017

Der DVS-Newsletter mit Neuigkeiten aus dem ländlichen Raum – über politische Entwicklungen, Förderungen, Wettbewerbe, Veranstaltungen und Projekte vor Ort ist erschienen.

Weiterlesen

Vier Geopark-Stelen im Oberharz eingeweiht

Vier Geopark-Stelen im Oberharz eingeweiht

Nach Heimburg und Drübeck wurden am 01.11.2017 durch Landrat Martin Skiebe und Dr. Klaus George vom Regionalverband Harz vier weitere Stelen in Elend, Hasselfelde, Rübeland und Königshütte eingeweiht.

Weiterlesen

Einladung zu einer Wanderung

Im Rahmen der „Lieblingsort-Wanderungen“, die der Regionalverband Harz gemeinsam mit der Mitteldeutschen Zeitung durchführt, findet am Sonntag dem 22. Oktober 2017 ab 14.00 Uhr eine Wanderung auf dem Geologischen Wanderweg bei Blankenburg statt.

Weiterlesen

Exkursion durch die LEADER-Region Harz

Exkursion durch die LEADER-Region Harz

Im Rahmen der LEADER/CLLD-Jahreskonferenz am 14. September 2017 in Quedlinburg gab es die Möglichkeit, auf drei verschiedenen Exkursionen LEADER-Projekte im Landkreis Harz kennen zu lernen.

Weiterlesen

Pflanzt Bäume!

Schützt, pflanzt und pflegt Bäume! In der Anleitungsbroschüre „Bäume pflanzen“ finden Baumpflanzer und alle die es werden wollen, nützliche Tipps und Hinweise für Ihre Pflanzaktion vor Ort.

Weiterlesen

landaktuell der DVS 5/2017

Der Newsletter der dvs mit Neuigkeiten aus dem ländlichen Raum – über politische Entwicklungen, Förderungen, Wettbewerbe, Veranstaltungen und Projekte vor Ort ist erschienen.

Weiterlesen

Marktplatz für Dörfer am 29.November in Berlin

Die Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) veranstaltet den dritten Marktplatz für Dörfer dieses Jahr gemeinsam mit dem Fünften Forum des Programms „Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort“ der Robert Bosch Stiftung. Weiterlesen

Neue Flügel müssen warten

Neue Flügel müssen warten

Die Volksstimme berichtet am 30.08.2017 über die Windmühle in Danstedt. Die Sanierung der Mühle wurde als Leader-Projekt für 2017 gestrichen.

Artikel lesen

LAG Harz feiert Sommerfest

LAG Harz feiert Sommerfest

In entspannter Atmosphäre fand vergangenen Dienstag, am 8. August 2017 das Sommerfest der Lokalen Aktionsgruppe (LAG) Harz im Heimatmuseum des Abbenröder Heimatvereins statt.

Weiterlesen

Modellvorhaben LandKULTUR

Im Rahmen von LandKULTUR werden modellhafte und innovative Vorhaben gesucht, die kulturelle Aktivitäten in ländlichen Regionen unterstützen und die kulturelle Teilhabe der ländlichen Bevölkerung erhalten.

Weiterlesen