DIE GEBIETSKULISSE DER LEADER-REGION HARZ

Startseite > Unsere Region > Gebietskulisse

Die LEADER-Region Harz umfasst die Orte

 

  • der Gemeinde Nordharz mit den Ortsteilen Abbenrode, Danstedt, Heudeber mit Mulmke, Langeln, Schmatzfeld, Stapelburg, Wasserleben, Veckenstedt,
  • die Ortsteile Drübeck und Darlingerode der Stadt Ilsenburg (Harz),
  • die Ortsteile Benzingerode, Minsleben, Silstedt, Redebber und Schierke der Stadt Wernigerode,
  • die Ortsteile Börnecke, Derenburg, Cattenstedt, Heimburg, Hüttenrode, Wienrode, Timmenrode, der Stadt Blankenburg (Harz)
  • sowie die Ortsteile der Stadt Oberharz am Brocken: Trautenstein, Benneckenstein, Hasselfelde, Elend, Sorge, Stiege, Tanne sowie Elbingerode mit Königshütte, Rübeland und Neuwerk.

Der Aktionsraum ist gegliedert in den touristisch geprägten Oberharz und das überwiegend landwirtschaftlich genutzte Harzvorland. Das Gesamtgebiet ist dominiert von 57% Waldfläche und 32% landwirtschaftlicher Nutzfläche. In der Region leben rund 83.900 Menschen auf einer Gesamtfläche von 750 km². Harz und Harzvorland stellen Schwerpunkte im Erholungs- und Kulturtourismus dar, die wie folgt in die Tourismusstrategie des Landes Sachsen-Anhalt eingeordnet werden:

  • drei Bauwerke „Straße der Romanik“, drei Gartenträume-Parks
  • Naturschutzprojekt Grünes Band, Nationalpark und Naturpark Harz
  • technische Denkmale aus Bergbaugeschichte und Wasserwirtschaft

Kulturhistorische Angebote, die der Region ihr markantes Profil geben, sind z. B. die Klöster Michaelstein, Drübeck und Ilsenburg, die Burgruine Regenstein, das Schloss und die Schlossgärten Wernigerode sowie der Harzer Hexenstieg und der Europaradweg R1.